Navigation
Malteser Altenkunstadt

„Herzensretter“: Malteser bitten um Klicks für Bayreuther Schulprojekt

So werden Schüler zu Notfallhelfern

07.10.2021

Bayreuth. Ein Herz-Kreislauf-Stillstand kann jeden treffen – zu jeder Zeit und überall. Er zählt zu der am weitesten verbreiteten Todesursache in Deutschland, an dessen Folgen jährlich zwischen 50.000 und 70.000 Menschen sterben. Umso wichtiger ist es zu lernen, wie man im Notfall helfen kann – je früher, desto besser. Das Bayreuther Bildungsprojekt „Herzensretter“ vermittelt genau diese lebensrettenden Kompetenzen Schülerinnen und Schülern ab der 7. Jahrgangsstufe. Mit wenigen Klicks kann noch bis 28. Oktober jeder dazu beitragen, dass dieses höchst notwendige Projekt auch im aktuellen Schuljahr weitergeführt wird.

 

Das Projekt „Herzensretter“ nimmt derzeit am Förderwettbewerb der Nürnberger Sparda-Bank „Sparda macht’s möglich“ teil und hofft auf möglichst zahlreiche Unterstützung.  Die Sparda-Bank fördert mit insgesamt 100.000 Euro Ideen und Projekte von gemeinnützigen Bildungseinrichtungen und außerschulischen Lernorten, die junge Menschen für nachhaltiges Denken und Handeln begeistern. Das Prinzip des Wettbewerbs ist simpel: Je mehr Stimmen ein Projekt bekommt, desto mehr Geld fließt am Ende.

 

„Das Projekt ,Herzensretter‘ wurde von uns im vergangenen Schuljahr an der Albert-Schweitzer-Mittelschule Bayreuth, der Mittelschule Bayreuth-Altstadt, der Mittelschule Bayreuth St. Georgen und der Privaten Montessori-Schule Bayreuth mit 161 Schüler/innen gestartet. In diesem Schuljahr soll es mit der doppelten Anzahl an Kindern und Jugendlichen fortgesetzt werden. Insofern können wir jeden Euro derzeit gut gebrauchen“, betont Michael Danner, Initiator, Projektleiter und Geschäftsführer der Malteser-Gliederung Bayreuth. Mit der Spende würden alle anfallenden Kosten, die von den Schülerinnen und Schülern bzw. den Schulen zu tragen wären, übernommen. Hierzu zählen etwa die Kosten für die Bereitstellung, Desinfektion, Reinigung und Wartung der Übungspuppen und -masken zur Reanimation und die Ausstellung eines individuellen Herzensretter-Ausweises pro Schüler.

Und so funktioniert’s:
Zur Unterstützung benötigen Sie ein Mobiltelefon mit einer deutschen Rufnummer, eine Internetverbindung und etwa drei Minuten Zeit.

 
  1. Auf folgenden Link klicken oder die Zeile in den Browser kopieren:
    https://www.sparda-machts-moeglich.de/profile/malteser-hilfsdienst-e-v-bayreuth/
  2. Handynummer eingeben und auf „Codes anfordern“ klicken.
  3. Innerhalb weniger Sekunden bekommt man drei Abstimmcodes per SMS zugeschickt. Jetzt auf „Codes eingeben“ klicken und alle drei Codes in die vorgesehenen Felder schreiben.
  4. Zum Abschluss auf „Abstimmen“ klicken. Fertig!
 

 

 

Text: Adrian Grodel / Malteser
Fotos: Michael Danner / Malteser

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE88370601201201203070  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7