Navigation
Malteser Altenkunstadt

Oberbürgermeister Andreas Starke würdigt hohes bürgerschaftliches Engagement

Empfang für Bamberger Fluthelfer im Schloss Geyerswörth

18.07.2013
OB Andreas Starke mit den Bamberger Fluthelfer (Foto: Presseamt der Stadt Bamberg)
Bei einem Empfang im Innenhof des Rathauses Geyerswörth hat Oberbürgermeister Andreas Starke allen Helferinnen und Helfern der Bamberger Hilfsorganisationen gedankt, die im Juni in den bayerischen Hochwassergebieten eingesetzt waren. Von DLRG, BRK, THW, Wasserwacht, Johannitern, Freiwiliger Feuerwehr und dem Malteser Hilfsdienst e.V. waren rund 80 Einsatzkräfte aus Bamberg in die besonders betroffenen Regionen gekommen, um solidarisch mit anzupacken und zu helfen. Starke hob vor allem den selbstlosen Einsatz der ehrenamtlichen Helfern und die wirklich reibungslose Zusammenarbeit der HiOrg´s im Einsatz hervor. Begleitet wurde Starke von Christina Feldbauer und den Mitarbeitern des Ordnungsamtes Ralf Haupt und Michael Emmerling. Für Starke war es eine besondere Ehre, den "engagierten Botschafter der Stadt Bamberg" zu diesem kleinen Dankempfang einladen zu dürfen. Von den Bamberger Maltesern waren Malin Vogel, Rebecca Karl, Carolin Büchner, Monika Metzner, Michael Goppert, Jochen Hegemann, Christian Hinke und Karl-Michael Schulze vom Bamberger Oberbürgermeister eingeladen worden. Eine besondere Ehre wurde Florian Kager † zu Teil, der kurz nach seinem Hochwassereinsatz tragisch bei einem Motorradunfall verstarb. Seine Kameraden nahmen ein Bild von ihm mit, und gedachtem ihm während des Empfangs unter Anteilnahme der Stadt und den Helfern der befreundeten Hilfsorganisationen.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE88370601201201203070  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7